Cannabispflanzen im Freien

Auswahl der richtigen Hanfsamen für den Außenbereich für Ihr Klima & #8211; Unser Führer

Auswahl von Cannabissamen im Freien - Cannabis wurde bereits 2737 v. Chr. In China wegen seiner psychoaktiven Wirkung in großem Umfang verwendet. Seitdem hat sich Cannabis weltweit verbreitet und ist unter verschiedenen klimatischen Bedingungen gut gewachsen. Cannabis wächst mittlerweile an vielen verschiedenen Orten wild, unter anderem in Mexiko, Großbritannien, China, Indien, Alaska und Russland. Es ist jetzt eine anpassungsfähige Pflanze, die unter vielen Bedingungen gedeihen kann. Für diejenigen, die Cannabis im Freien anbauen möchten, ist dies jetzt möglich.

Technisch gesehen können Sie alle Hanfsamen nehmen und sie drinnen oder draußen pflanzen. Ohne entsprechende Kenntnisse erzielen Sie jedoch möglicherweise nicht die besten Ergebnisse. Idealerweise ist es am besten, die Samen auszuwählen, die an Ihren geografischen Standort angepasst wurden.

Bei der Entscheidung, welche Hanfsamen gekauft werden sollen, sind verschiedene Faktoren zu berücksichtigen, wenn man sich für Hanfsamen im Freien entscheidet. Das Klima ist eines davon - und eines der ersten Dinge, die Sie sich ansehen müssen. Jede Marihuana-Sorte wächst in jedem Klima anders. Temperatur, Lichtintensität, Expositionsdauer, Höhe und saisonale Veränderungen haben unterschiedliche Auswirkungen auf Ihre Cannabispflanze.

Es gibt verschiedene Saatgutsorten von verschiedenen seriösen Züchtern, wie z Coffee Shop Samen, die für Ihre geografische Region besser geeignet sind.

Belastungen für das kühle Nordklima

Suchen Sie in Regionen im Norden wie in Schweden, in denen die Sommer extrem kurz, aber mit viel Sonnenlicht sind, nach Samen, die in kurzer Zeit blühen. Autoflowering Samen sind perfekt für diese Art von Klima.

Unabhängig von den Lichtverhältnissen wechseln selbstblühende Sorten innerhalb von zwei bis vier Wochen vom vegetativen Wachstum zum Blütenstadium. Sie sind bereits nach 60 Tagen nach dem Pflanzen für die Ernte bereit. Royal Dwarf, Sticky Beast Automatic und Northern Force Automatic sind automatisch blühende Samen Das ist perfekt für das nördliche Klima. Earl Skunk und Freeze Cheese sind die Sorten von regulären Samen, die in dieser Art von Klima gut vertragen.

Belastungen für gemäßigtes Klima

Mit langen Sommern und viel natürlichem Sonnenlicht für die Cannabispflanze kann hier eine größere Vielfalt an Samen angebaut werden. Deutschland, die Schweiz, Großbritannien und Österreich gehören zu den Ländern in dieser Region. Solide Indica-Sorten sind die bessere Wahl für diese Klimabedingung, da sie ihren Zyklus schneller beenden als Sativas. Cannabispflanzen, die für dieses Klima am besten geeignet sind, sind White Widow, Chemdawg, Royal Moby und Critical Kush.

Belastungen für das heiße Klima

In Ländern wie Portugal, Italien, Griechenland und Spanien, in denen lodernde Hitze und lange Sommer an der Tagesordnung sind, sind hoch aufragende Sativas die idealen Sorten zum Wachsen. Die Sommersaison in diesen Ländern dauert bis Oktober, und Sativas wachsen ohne Eile. Trockene Bedingungen verhindern die Entwicklung von Schimmelpilzen. Saure Diesel, Amnesia Haze, Lemon Thai Kush, Silver Haze und Acapulco Gold sind die besonders empfohlenen Sorten von Hanfsamen für ein solches Klima.

Das Züchten von Hanfsamen kann zeitaufwändig und herausfordernd sein, insbesondere wenn Sie sich in feuchten oder kühlen Regionen befinden. Wenn die meisten Stämme im Freien gezüchtet werden, erzielen sie bessere Ergebnisse und erfordern weniger Wartung. Sie können versuchen, mit verschiedenen Sorten zu experimentieren, um festzustellen, welcher Typ in Ihrer Klimazone die beste Leistung erbringt.

Wenn Sie mehr über die Arten von Cannabissamen im Freien und Tipps für die Zubereitung und Pflege Ihrer Samen während der Saison erfahren möchten, wenden Sie sich an Coffee Shop Seeds, um zu erfahren, wie wir Ihnen helfen können. Schauen Sie sich unsere Auswahl an Hanfsamen an, die für jedes Klima geeignet sind.

Wir sind sozial - verbreiten die Liebe