Hitzestress Cannabispflanze

3 Möglichkeiten, Ihre Cannabispflanzen vor Hitzestress zu schützen

Hitzestress! Cannabis anzubauen ist nicht so einfach wie die Pflege einer anderen Zimmerpflanze. Selbst bei richtiger Fütterung, Bewässerung und Beleuchtung kann es vorkommen, dass Ihr Unkraut verfärbt und deformiert aussieht. Dies wird häufig durch Hitzestress verursacht.

Im Allgemeinen ist Cannabis eine zähe und widerstandsfähige Pflanze. Viele seiner Sorten stammten aus rauen Regionen wie dem Hindukusch-Gebirge und asiatischen Tundren. Trotz der Stärke der Pflanze müssen die Erzeuger sie vor Schäden durch Überhitzung schützen.

Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren, wie Sie das ganze Jahr über einen gesunden Ertrag erzielen können.

Wärmebelastung identifizieren

Eine Möglichkeit, festzustellen, dass Ihre Cannabispflanzen unter zu viel Hitze leiden, besteht darin, dass sich ihre Blätter nach oben zu kräuseln beginnen. Sie sehen auch trocken und verdorrt aus. Suchen Sie nach großen, braunen Flecken oder Flecken, die von gelben Flecken begleitet sein können. Diese unschönen Stellen befinden sich normalerweise an den Rändern der Lüfterblätter, die sich in direkter Wärmeleitung befinden. Wenn Sie sicher sind, dass Ihre Cannabispflanze keinen anderen Nährstoffmangel aufweist, können Sie feststellen, dass das Problem eine Überhitzung ist.

Während der Blütephase können Sie Hitzestress erkennen, wenn Sie feststellen, dass neue Knospen auf älteren blühen. Züchter nennen diesen Zustand „Fuchsschwanz“. Es ist der Überlebensmechanismus einer Pflanze, um sich weiter zu vermehren und neue Samen zu erzeugen.

Wenn Sie Cannabispflanzen im Freien anbauen, wird Hitzestress normalerweise durch extrem heißes und trockenes Wetter verursacht. In Innenräumen ist dies auf mehrere Gründe zurückzuführen. Zum einen könnten Sie die Spitzen des Unkrauts zu hoch wachsen lassen, um die Lichtquelle zu erreichen. Das Klima spielt immer noch eine große Rolle in Ihren Nutzpflanzen. Während des Sommers können Zelte sehr warm werden, wenn Sie nicht genügend Ventilatoren und ein angemessenes Abgassystem haben.

Hier sind drei Tipps, um Ihre Cannabispflanzen auch im Sommer gesund und glücklich zu halten:

1. Vergewissern Sie sich, dass in Ihrem Anbaubereich genügend Lüfter vorhanden sind

Wo immer Sie Ihre Cannabispflanzen anbauen - in einem Schrank, Zelt oder Keller -, müssen Sie sicherstellen, dass sie einen gesunden Luftstrom erhalten. Die billigste und einfachste Lösung besteht darin, Kühlventilatoren anzubringen. Der von elektrischen Ventilatoren erzeugte Wind kühlt den Bereich ab und sorgt für eine gute Luftzirkulation. Es wird auch dafür gesorgt, dass die Unkräuter dickere und stärkere Stängel entwickeln.

2. Installieren Sie die Klimaanlage

Das Beste daran, Ihre Pflanzen in Innenräumen zu züchten, ist, dass Sie die vollständige Kontrolle über das Mikroklima Ihres Raums haben. Wenn Sie in einer heißen Umgebung leben, können Sie eine Klimaanlage in Ihrem Anbauraum installieren. Obwohl es eine teurere Lösung ist, kann es Ihre Ernte vor dem Welken und Sterben bewahren.

3. Ändern Sie Ihre Beleuchtung

Abgesehen von der Windquelle wirkt sich Ihre Beleuchtung auch dramatisch auf Ihren Ertrag aus. Wenn Ihre Unkräuter Anzeichen von Hitzestress zeigen, überprüfen Sie, wie nah sie an der Lichtquelle sind. Sie können die Position Ihrer Lichter neu einstellen und sie weiter oben halten. Wenn die Pflanzen immer noch welken, ist es möglicherweise an der Zeit, Ihre Wachstumslichter zu überdenken. Hochintensive Entladungslampen können für Ihre empfindlichen Pflanzen zu hart sein. Wechseln Sie stattdessen zu LED-Leuchten, da diese schonender für Ihre Pflanzen sind und zudem viel billiger.

Für den neuen Hobbyisten erfordert der Anbau von Cannabis eine Reihe von Versuchen und Irrtümern. Sie werden im Laufe der Zeit Erfahrung sammeln, nehmen Sie sich also Zeit, um Ihre Pflanzen kennenzulernen!

Wenn Sie nach RQS, Hanf oder suchen CBD-Samen Wenn Sie wachsen möchten, wenden Sie sich an Coffee Shop Seeds, um zu erfahren, wie wir Ihnen helfen können.

Wir sind sozial - verbreiten die Liebe